Die Sieger des Gabriel-Grüner-Preises

Luis Parth und Noah Frischmann vom Realgymnasium Schlanders gewinnen mit einer Reportage über einen israelischen Musiker den Preis.

WhatsApp Image 2024-05-22 at 08.22.50

Luis Parth und Noah Frischmann vom Realgymnasium Schlanders gewinnen mit einer Reportage über einen israelischen Musiker den Preis.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 16 Bewerbungen für den Schülerpreis abgegeben. Die Jury entschied sich den Preis an die beiden Oberschüler des Realgymnasiums Schlanders für die Reportage „Harmonie im Herzen, Krieg im Kopf“ zu geben.

Sie erhalten neben dem mit 1.000 Euro dotierten Preis auch die Möglichkeit zwei Praktika zu absolvieren. Einmal beim Südtiroler Wochenmagazin ff und beim deutschen Wochenmagazin stern in Hamburg.

Das OSZ Schlanders ist sehr stolz auf die beiden Gewinner und gratuliert von Herzen.

Der Siegertext: Harmonie im Herzen, Krieg im Kopf

Harmonie im Herzen, Krieg im Kopf

Das könnte Sie auch interessieren

10.06.2024

Inser Summerfeschtl

Eine kleine Bildergalerie unseres Summefeschtls

07.06.2024

OSZ-Summerfeschtl

Hier noch einmal einige Infos zum Fest

28.05.2024

TFO Ljubljana zu Gast an TFO Schlanders

Kürzlich besuchte ein Team von Lehrpersonen und die Erasmus+ Koordinatorin des Technischen Gymnasiums mit Schwerpunkt Elektrotechnik und Informatik VEGOVA unsere TFO.