FÜ Astronomie Sternbeobachtung

Am Abend des 13.3.2024 traf sich die Gruppe der Sterngucker um 18:30 in Schluderns und begab sich gemeinsam auf den Flugplatz.

Sterne 4

Am Abend des 13.3.2024 traf sich die Gruppe der Sterngucker um 18:30 in Schluderns und begab sich gemeinsam auf den Flugplatz. Dort angekommen konnte man in der Abenddämmerung als erstes Jupiter neben der schmalen Mondsichel zwischen den Wolken ausmachen.

Kurze Zeit später zeigte sich oberhalb der Tschengelser Hochwand der Hundsstern Sirus gefolgt vom roten Riesenstern Aldebaran und dem leicht zu erkennenden Gürtel des Orion.

Bald danach zeigten die Zwillinge Castor und Pollux am Himmel. Je dunkler der Himmel wurde umso mehr Sterne konnten die Sterngucker am Himmel ausmachen. Dank des leichten Windes wurden fast alle Wolken vertrieben und während über der Churburg der majestätische Löwe sichtbar zeigte sich der flinke Hase über dem Gipfel des Ortlers, über dem Matscher Tal thronte die große Bärin und über der Spitzigen Lund blinkte der Polarstern.

Bevor die Gruppe nach Hause ging, konnte man über dem Watles dank des fortgeschrittenen Abends Andromeda untergehen sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

05.04.2024

RAI-Sendung „Auf ein Wort“ – Schüler*Innen lesen im Radio phil. Miniaturen

Im Rahmen des Projektes „Philosophische Miniaturen“ verfassten Schülerinnen und Schüler des Real- und Sprachengymnasiums kurze phil. Texte.

27.03.2024

Übungsfirmenmesse in Wien am 06. März – „Echt beeindruckend“

Das war das Erste, das die Schüler*innen der Klasse 4AB WFO sagten, als sie über eine prachtvolle Festtreppe zu einem der großen Ratssäle im Wiener Rathaus hochstiegen, in dem die Übungsfirmenmesse stattfinden sollte.

27.03.2024

Wahlen des obersten Schulrates; definitive Wählerlisten

Wahlen des obersten Schulrates; definitive Wählerliste / Bekanntmachung der Wahlkommission